Chellorrhina polyphemus confluens

  

 

Deutsche Bezeichnung Goliathkäfer
Herkunft  tropisches West - und Zentralafrika
Lebensweise Larven haben eine rotschwarze Kopfkapsel und erreichen eine Länge bis zu 9 cm. Im dritten Larvenstadium sind die männlichen Tiere durch den deutlichen schwarzen Punkt am bauchseitigen Teil des neunten Abdominalsegments zu unterscheiden.
Temperatur Zimmertemperatur 22 bis 26 °C, nie unter 18 °C
Beleuchtung bis zu 14 Std. pro Tag
Substrat mindestens 15 cm hoch, deutlich lockerer als bei anderen Arten, leicht feucht
Terrarium Transparente Behälter zur Larven - Kontrolle. Hohe Terrarien für die Käfer, mit Zweigen zum Klettern, 50 x 30 x 40 ( L x B x H )
Verhalten  In ausreichend großen Behältern lassen sich mehrer Larven zusammen halten. Entwicklung der Larven in etwa 10 Monaten.
Beschreibung matt - moosgrüner Körper auf dem sich kalkweiße Linien und Punkte befinden. Männliche Tiere erreichen eine maximale Körpergröße von 5 - 7 cm. Das mittlere Kopfhorn kann bis 2 cm Länge erreichen. Weibliche Tiere sind hornlos und mit einer teilweisen glänzenden Körperoberseite versehen.
Ernährung Larven Waldbodensubstrat von Buchen und/oder Eichenwäldern, weißfaules Holz
Ernährung Käfer reife bis überreife Bananen, auch andere süße und weiche Früchte