Dicranorhina derbyana

 

Deutsche Bezeichnung
Herkunft Süd -, Ostafrika
Lebensweise und Größe  Generationsdauer 10 bis 12 Monate, Käfergröße bis 5 cm in der Natur, im Terrarium Weibchen ca. 3,5 cm und Männchen ca. 4 cm.
Temperatur Zimmertemperatur 22 bis 26 °C, nie unter 18 °C
Beleuchtung bis zu 14 Std. pro Tag
Substrat mindestens 15 cm hoch, Waldbodenerde
Terrarium Transparente Behälter zur Larven - Kontrolle. Hohe Terrarien für die Käfer, mit Zweigen zum Klettern, 50 x 30 x 40 ( L x B x H )
Verhalten  die etwa Hühnereigroßen Kokons liegen meist frei an der Oberfläche des Substrats, deshalb in dieser Zeit auf ausreichende Feuchtigkeit achten.
Beschreibung siehe Bild oben, es gibt aber auch Tiere mit deutlich roter Grundfärbung statt Grün.  Männchen haben das charakteristische ankerförmige Kopfhorn. Bei älteren Käfern werden die weißen Linien im Lauf der Zeit dunkler.
Ernährung Larven Waldbodensubstrat von Buchen und/oder Eichenwäldern, weißfaules Holz
Ernährung Käfer reife bis überreife Bananen, auch andere süße und weiche Früchte