Goldsaum - Buntbarsch, Aequidens rivulatus
(Günther, 1859)

Herkunft:  W-Ecuador, Mettelperu

Temperatur ( °C ):  20-24°C Härte ( °dGH ): 

Grösse ( cm ): 20   pH - Wert:  7


Synonym: Chromis rivulatus, Acara aequinoctialis, Acara rivulata

Maximale Länge: 20 cm

Nahrung: Überwiegend mit Lebendfutter aller Art füttern. Die Tiere fressen aber auch Flockenfutter, gefriergetrocknetes und tiefgefrorenes Futter und Rinderherz.

Verhalten: Revierbildend, paarweise (Elternfamilie); Die Tiere sind sehr raubeinig und unverträglich, sie sollten deshalb nur mit anderen wehrhaften Arten vergesellschaftet werden. Die Unverträglichkeit ist nicht bei allen Exemplaren zu beobachten. Die Brutpflege wird mit der Zeit immer intensiver. Die Jungfische schlüpfen nach drei bis vier Tagen. Am 11. Tag schwimmen sie frei. Die Jungfische wachsen relativ langsam, bis sie eine Größe von 2 cm erreichen.